Erfahrung

Aufbau einer Vertriebsfunktion
Projektdefinition: Umfang und Tiefe, Funktionen, Prozesse, B2B oder B2C, Festlegungen für Produkt, Platzierung, Positionierung, Werbung (Promotion), Vertriebsprozesse.
Festlegung produktspezifischer Vertriebsfunktionen, Vertriebsstrategie.
Marktanalysen, Potentialermittlung, Wettbewerbsanalyse, Marktanteilsanalysen, Geomarketing, Vertriebsnetzplanung, Vertriebsnetzsteuerung, Marketing und Vertrieb, Image und Corporate Identity
Service- und Ersatzteilgeschäft
Garantie: Strategie, Organisation und Abwicklung
Integration in die wichtigsten Business-Prozesse in Entwicklung, Produktion, QM, Beschaffung, Finanz und Controlling.
Mitwirkung an qualitativen Prozessen wie Effizienzsteigerung, Wettbewerbsfähigkeit, Ständige Verbesserung der Produktqualität, Schnelligkeit und Innovation, Komplexitätsmanagement, ständige Optimierung der Vertriebswege.

Abläufe im Vertrieb – organisatorisch / operative Unterstützung
Angebotswesen, Projektkalkulation, Angebotssystematik
Baukastensysteme und Grundlagen für Angebotserstellung
Auswertung Nachkalkulation und Datenverwertung für Vorkalkulation
Angebotsgestaltung, Angebotszeichnungen, Schemata
Kundenkorrespondenz, Standardisierung durch Textblöcke, Darstellung, Sprachversionen
Marketing und Vertrieb, Service-, Reparatur, Änderungen

Kundenkontaktmanagement – organisatorisch und / oder operativ
Anfrage und Reklamationsmanagement
Interessentenpotential, Adressenrecherche, Adressenpools
Interessentengewinnung, Neukunden- Akquise, Bestandskundenbetreuung

Operative Vertriebstätigkeiten
Gestaltung Broschüren, Plakate, Anzeigen, Präsentationen
Messen: Organisation, Standgestaltung, Betreuung, Auftritt
Messen: Produktpräsentationen, Interessentengewinnung, Nachbereitung

Vertriebsprozesse und Abbildung in Systemen
IT Projekte Vertriebsprozesse, Dokumentation für Zertifizierung
Kundenkontaktmanagement, Abläufe
Datenbanksysteme für Vertriebsnetze, CRM Systeme

Betriebswirtschaftliche Beratung
Kosten-/ Nutzen Analysen, Wirtschaftlichkeit von Investitionen
Kennzahlensysteme, Geschäftssteuerung äber Kennzahlen

Projektunterstützung, Begleitung Ihrer Projekte im In- und Ausland
Koordination mit Gesamtprojektleitung, Kunden, Generalunternehmer
Einhaltung Sicherheitsvorgaben und -richtlinien, Qualitätsstandards
Sicherstellung Präzision, Ästhetik, Funktionalität, Termintreue
Kosten- und Zeitcontrolling, Subunternehmer und Monteure, Reisespesen, Transport
Lösungsorientiertes kostenbewusstes Vorgehen bei Problemen vor Ort
Einhaltung Vertragsvereinbarungen, Eskalationsmanagement
Übergabe und Abnahme, Protokollierung, Nacharbeiten